Sachverständiger

  • Sanierungskonzepte erstellen für Bauschäden
    Bauschäden sanieren, also Bauschäden heilen, gehört zum Standard eines Bausachverständigen. Die Bauschäden werden aufgenommen und dokumentiert. Danach wird ermittelt, warum der Bauschaden entstanden ist, nun werden die Ursachen für den Schaden beseitigt, erst dann geht es an die eigentliche Sanierung.
  • Beurteilung von Feuchteschäden
    Feuchtigkeit kann von Außen in das Gebäude eindringen, aber auch in großen Mengen von Innen kommen. Letztrer Fall wird durch Bausachverständige immer öfter festgestellt.
  • Lösungen für Schimmel / Schimmelpilze
    Schimmel / Schimmelpilze sind ein wachsendes Problem, da sehr oft unsachgemäß Energie gespart wird. Wer Probleme mit Schimmelpilzen hat, sollte sich unbedingt helfen lassen, Ein Bausachverständiger kennt die Ursachen und Abhilfe.
  • Versicherungsschäden bewerten
    Der Bausachverständige einer Versicherung könnte jeden Schaden kleinreden, ein Bausachverständiger in Ihrem Auftrag geht hier ganz anders vor.
  • Baubegleitende Qualitätssicherung
    Baubegleitende Qaualitätssicherungen führt ein Sachverständiger aus zur Überwachung der Bauqualität. Hier ist der Sachverständige für Sie tätig wie ein Bauleiter, er kommt aber auf Einzelanforderung zur Klärung einzelner Sachverhalte. Auch Bauabnahmen als Zwischenabnahme, Rohbauabnahme oder Endabnahme